La Redoute (Sell-R) - Bald abgeschrieben

Logo_LaRedoute_Marque_Mere_POS_Noir_RVB.png

Kontaktieren Sie La Redoute, um zu erfahren, ob Sie berechtigt sind, Ihre Produkte auf ihrer Website zu verkaufen.

Um Ihre Produkte auf La Redoute zu verteilen, stellen Sie sicher, dass Ihr Produktkatalog die von Lengow normalerweise benötigten Daten.

Fügen Sie einen Kanalkatalog hinzu

Fügen Sie einen La Redoute-Kanalkatalog zu Ihrem Lengow-Konto hinzu.

Wir empfehlen, ein Segment innerhalb Ihres Produktkatalogs zu definieren, um nur die Produkte zu konfigurieren und zu senden, die Sie auf diesem Kanal veröffentlichen möchten.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Produkte auf La Brand Boutique verkaufen möchten, einem Raum, der Premium-Marken gewidmet ist, fügen Sie den Kanal "La Redoute" zu Ihrem Lengow-Konto hinzu. Sobald dieser Kanal hinzugefügt wurde, können Sie ihn in Ihrem Lengow-Konto in "La Brand Boutique" umbenennen.

Um Ihre Produkte sowohl auf La Redoute als auch auf La Boutique Boutique zu senden, müssen Sie zwei La Redoute-Kanäle in Ihrem Lengow-Konto erstellt haben:

  • einer für La Redoute
  • einer für La Brand Boutique.

Wenden Sie sich an Ihren La Redoute-Kontomanager, wenn Sie Fragen zu diesem Kanal haben.

EAN Matching

La Redoute ermöglicht EAN Matching, vorausgesetzt, die Verkäufer sind für die Kategorien und Marken autorisiert, die sie angefragt haben (kontaktieren Sie La Redoute, um sicherzustellen, dass Sie autorisiert sind).

Wenn EAN-Matching möglich ist, senden Sie einfach einen Angebotsfeed an La Redoute.

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Attribute in Lengow vollständig ausgefüllt sind:

  • ProductIdentifier : EAN-Code
  • PartnerProductReference : Produkt-ID
  • PartnerProductParent : übergeordneter Bezeichner (wenn Ihre Produkte abgelehnt werden)
  • StockQuantity
  • SellingPriceAmount
  • SellingPriceVATRate
  • ShipmentDelay
  • DeliveryFee
  • DeliveryDaysRangeMin
  • DeliveryDaysRangeMax
  • Die "Relay"-Felder, wenn Sie diesen Modus aktivieren
  • Und schließlich die Promotionsattribute, wenn Sie sie anzeigen möchten:
  • PrixBarre
  • OfferPeriodStartDate
  • OfferPeriodEndDate

Artikel, die keinem Produkt in der La Redoute-Datenbank entsprechen, werden im Fehlerbericht mit der Meldung "PRODUKT NICHT GEFUNDEN" angezeigt.

Kategorien abgleichen

Stimmen Sie Ihre Kategorien mit denen von La Redoute ab, indem Sie "Kategorienabgleich" verwenden.

2018-03-05-12h30-31.png

Vervollständigen Sie das Attributabgleich

Stimmen Sie die Felder Ihres Produktkatalogs mit den vom Kanal angeforderten Feldern ab, basierend auf Felddefinitionen. Geben Sie bei Bedarf feste Werte ein, verwenden Sie Funktionen und/oder passen Sie die Werte durch Erstellen von Regeln an. Für Felder mit gültigen Werten, wählen Sie den vorgeschlagenen Wert aus oder stimmen Sie ihn mit den Werten Ihres Produktkatalogs ab.

2018-03-05-12h32-33.png

Wenn ein Wert im Dropdown-Menü fehlt, wenden Sie sich bitte an Ihren La Redoute-Kontomanager und bitten Sie um die Erstellung des betreffenden Werts.

Einige Felder sind obligatorisch und müssen ausgefüllt werden, damit Ihre Produkte erstellt oder aktualisiert werden können. Andere Felder sind optional, aber La Redoute empfiehlt Ihnen, sie auszufüllen, um die Sichtbarkeit Ihrer Produkte zu verbessern.

Besondere Merkmale für La Redoute:

1. Richten Sie Ihre Sonderangebote, Verkäufe und Black Friday ein

1.1 Sonderangebote

Um Sonderangebote einzurichten, füllen Sie die folgenden Felder aus:

  • PrixBarre: Durchgestrichener Preis Ihres Produkts (Originalpreis).
  • SellingPriceAmount: Reduzierter Preis Ihres Produkts.
  • OfferPeriodStartDate (optional): das Datum, an dem Ihre Promotion beginnt. Format: JJJJ-MM-TTTTHH:mm:ss (Beispiel: 2022-01-01T00:01:00).
  • OfferPeriodEndDate (optional): das Datum, an dem Ihre Promotion endet. Format: JJJJ-MM-TTTTHH:mm:ss (Beispiel: 2022-01-31T00:01:00).

Hinweis: Der durchgestrichene Preis wird automatisch auf der Grundlage des vorherigen Angebots berechnet, wenn Sie das Feld "PrixBarre" nicht ausfüllen. Wenn Sie keinen durchgestrichenen Preis auf Ihren La Redoute-Produktblättern sehen möchten, müssen Sie den gleichen Preis in die Felder "PrixBarre" und "SellingPriceAmount" eingeben.

Black Friday

Um Ihre Black Friday-Angebote zu verwalten, vervollständigen Sie die Attribute für Sonderangebote.

LaRedoute räte:

  • Da für den Black Friday mit einer hohen Anzahl von Angeboten gerechnet wird, senden Sie den Angebots-Feed mit Ihren Aktionen im Voraus, maximal 48 Stunden vor dem Startdatum.
  • LaRedoute empfiehlt auch, einen Preisnachlass von mindestens 20% zu gewähren, abhängig von den Produktkategorien natürlich.
  • Die Marktplatz wird Mitte November mit der Kommunikation zum Black Friday beginnen

1.2 Verkauf

Um Ihren französischen Verkauf einzurichten folgen Sie dem Link!

2. Richten Sie Ihre Lieferungen ein

2.1 Liefermethoden

Zwei Liefermethoden sind für La Redoute verfügbar: Hauszustellung und Relais colis.

  • Hauszustellung

Diese Liefermethode ist obligatorisch. Sie müssen die folgenden Attribute ausfüllen:

  • Liefergebühr
  • Versandverzögerung
  • LieferzeitraumMin
  • LieferzeitraumMax
  • Relais colis

Wenn Sie diese Liefermethode anbieten möchten, füllen Sie diese Attribute aus:

  • LieferRelais (wählen Sie den Wert "1", um diese Liefermethode zu aktivieren)
  • RelaisGebühr
  • RelaisVerzögerung
  • RelaisTageBereichMin
  • RelaisTageBereichMax

2.2 Lieferzeit

Die Lieferzeit wird aus den folgenden Attributen berechnet:

  • Versandverzögerung / RelaisVerzögerung
  • LieferzeitraumMin / RelaisTageBereichMin
  • LieferzeitraumMax / RelaisTageBereichMax

Die auf La Redoute angezeigte Lieferzeit wird wie folgt berechnet: Verzögerung + TageBereichMax (z.B. "Versandverzögerung" + "LieferzeitraumMax").

2.3 Liefergebühren

Geben Sie die Liefergebühren im "Liefergebühr" / "RelaisGebühr" Attribut(e) an.

3. Variantenwerte

La Redoute akzeptiert Produktvariationen in Größe und/oder Farbe.

Um Ihre Variationen zu verwalten, füllen Sie die folgenden Attribute aus:

  • ProduktIdentifikator: EAN-Code des Produkts. Dieses Attribut muss leer sein, wenn Ihr Produkt ein Elternteil ist.
  • PartnerProduktReferenz: eindeutiger Identifikator des Produkts. Diese Daten sind für alle Produkte obligatorisch.
  • PartnerProduktElternteil: Elternidentifikator (ein gemeinsamer Identifikator für alle Variationen eines Produkts). Dieses Feld muss leer sein, wenn Ihr Produkt keine Variationen hat.
  • Farbe ("Grille de Coloris générique"): Produktfarbe. Diese Daten sind obligatorisch, wenn das Produkt in verschiedenen Farben erhältlich ist und in anderen allgemeinen Fällen sehr zu empfehlen. (Eine Konvertierungsregel kann notwendig sein, um Ihre Farben den Werten von Laredoute anzupassen)
  • Größe (z.B. "T_enfant Mixte", "T_pointure"): Produktgröße. Diese Daten sind obligatorisch, wenn das Produkt in verschiedenen Größen erhältlich ist und in anderen allgemeinen Fällen sehr zu empfehlen. (Eine Konvertierungsregel kann notwendig sein, um Ihre Größen den Werten von Laredoute anzupassen)

2018-03-05-12h34-37.png

Produkteltern müssen mit einer Beschreibung und Bildern ausgefüllt werden. Diese Daten werden von La Redoute für Variantenprodukte verwendet.

Das EAN Feld sollte für Produkteltern leer sein und der Titel kann die Marke nicht enthalten.

4. Bilder - MediaUrls

4.1 MediaUrls Attribut

Im Schritt der Attributzuordnung ist das MediaUrls Attribut dasjenige, das Sie verwenden, um Ihre Bilder an La Redoute zu senden.

  • Beachten Sie, dass im Falle einer Variation das "Eltern" Produkt nur ein Bild enthalten darf.
  • Die "Kind" Art von Produkten, Ihre Variationen, können jeweils mehrere Bilder haben. Eins pro Art der Variation (Beispiel: ein Bild pro Farbe).

Wenn Sie Variationen in Ihrem Katalog haben, empfehlen wir Ihnen, automatische Regeln hinzuzufügen, um den Wert MediaUrls zu definieren.

Hier sind zwei Beispiele:

* Beispiel 1 *

  • Definieren Sie den Wert MediaUrls mit $IMAGE1
  • WENN meine Produktart "Eltern" ist

In diesem Beispiel habe ich nur "Eltern" Produkttypen ein Bild zugewiesen.
* Beispiel 2 *

  • Definieren Sie den Wert MediaUrls mit $IMAGE1|$IMAGE2|$IMAGE3
  • WENN meine Produktart nicht "Eltern" ist

In diesem Beispiel habe ich mehrere Bilder "Kind" und "einfachen" Produkttypen zugewiesen.

Lengow Tipp

Stellen Sie sicher, dass 100% Ihrer Produkte von diesen Regeln betroffen sind, damit Sie keine leeren Werte an den Marktplatz senden.

Reparaturindex Bild

Für bestimmte Produktkategorien fordert das französische Gesetz, dass der Reparaturindex der Produkte angezeigt wird. Zusätzlich zur Angabe dieses Index im Feld "Indice de réparabilité", stellen Sie sicher, dass Sie auch das unterstützende Diagramm als Bild im Feld "ReparabilityIndexImage" hinzufügen.

4.2 Bild Domain

Wenn Sie sich bei LaRedoute anmelden, fragt der Marktplatz nach einer Bild-Domain. Wenn La Redoute Sie nicht gefragt hat, laden wir Sie ein, ihnen diese Information zu geben. Was ist eine Bild-Domain? Hier ist ein Beispiel:

  • Website-URL: http://www.meinewebsite.com
  • Beispiel für eine Bild-URL: http://bilder.meinewebsite.com/meinbild.jpg
  • Bild-Domain: bilder.meinewebsite.com

Anforderungen an den Bild-Download

  • Um Ihren Produktkatalog an La Redoute senden zu können, müssen wir eine Signatur auf Ihren Bildern erstellen. Sie müssen unseren Servern erlauben, Ihre Bilder herunterzuladen.
  • Um den Upload Ihrer Bilder zu sichern, muss Ihr SSL-Zertifikat größer oder gleich 2048 Bit sein. Für weitere Informationen über die besten Praktiken für den Einsatz von Zertifikaten, besuchen Sie https://weakdh.org/.

5. Besonderheit des Titels

Die im Feld "ProductLabel" (Titel) gesendeten Werte müssen bestimmte Kriterien erfüllen:

  • Stellen Sie sicher, dass jedes Wort im Titel mit einem Großbuchstaben beginnt. Wenn dies in Ihrem Katalog nicht der Fall ist, können Sie eine automatische Regel mit der Funktion UPPERWORD einrichten: UPPERWORD($myfield_title)
  • Vermeiden Sie es, die Zusammensetzung oder das Material Ihrer Produkte im Titel hinzuzufügen. Es handelt sich um eine Pflichtangabe, die jedoch in der Beschreibung Ihres Produkts hinzugefügt werden muss.
Beispiel: Ersetzen Sie den Titel "TUNIC 95% COTTON 5% ELASTANE COLLECTION" durch "Tunic" und fügen Sie den Rest der Informationen in die Beschreibung ein.

Verwalten Sie Ihre Ausschlüsse

Befolgen Sie die üblichen Anweisungen für Ausschlüsse.

Elternprodukte müssen gesendet werden (falls Ihr Katalog einige enthält).

Denken Sie daran, Produkte, die nicht mit den von LaRedoute erwarteten Produkten übereinstimmen, aus Ihrem Feed auszuschließen.

Vorschau Ihrer Daten

Überprüfen Sie die Daten, die Sie an den Kanal senden möchten, mit der "Vorschau".

Konfigurieren Sie Ihre Optionen

Konfigurieren Sie Optionen, bevor Sie Ihren Produktkatalog an La Redoute senden.

Hier ist eine Erklärung zu dem Identifikator, den Sie eingeben müssen:

  • Verkäufer-ID: Dies ist Ihre LaRedoute-ID (= Anrufer-ID). Diese Daten werden von La Redoute bereitgestellt.

2018-03-05-14h18-44.png

Wenn Sie Ihre Produkte sowohl auf La Redoute als auch auf La Brand Boutique senden, geben Sie bitte die korrekte Caller-ID ein, damit Ihr Produktkatalog an die richtige Seite gesendet wird.

Starten Sie den Kanalkatalog

  • Um den ersten Feed an La Redoute zu senden, klicken Sie auf Starten.

Dann wird Ihr optimierter Katalog automatisch per API an den Marktplatz übermittelt:

  • Produkt-Feed: ermöglicht die Integration und Erstellung von Produkten.

Es wird an La Redoute einmal am Tag um Mitternacht gesendet. Wenn Ihre Produkte fehlerfrei sind, werden sie auf La Redoute erstellt und erscheinen innerhalb von 48 Stunden online, nachdem der Angebot-Feed gesendet wurde.

  • Angebot-Feed: ermöglicht die Aktualisierung von Preisen, Lagerbeständen usw.

Es wird an La Redoute alle 4 Stunden gesendet.

Integrationsberichte konsultieren

Konsultieren Sie Produkt- und Angebot Integrationsberichte um zu überprüfen, ob Ihre Produkte richtig konfiguriert sind, entweder auf Produktebene (Produkt-Feed) oder bei Produktaktualisierungen (Angebot-Feed).

Diese Berichte listen nur Artikel auf, die von La Redoute abgelehnt wurden. Für jedes fehlerhafte Produkt gibt La Redoute den Grund für die Ablehnung an.

Produkt- und Angebotsintegrationsberichte sind auf Lengow verfügbar und herunterladbar: "Kanal"-Tab > wählen Sie "La Redoute" > klicken Sie auf "Aktivität".

Hauptfehler

Es sollte ein Elternprodukt sein
FehlermeldungEs sollte ein Elternprodukt sein, aber PartnerProductReference ist nicht gleich PartnerProductParent
Dieser Fehler bedeutet, dass bei der Integration des Feeds wichtige Informationen zu einem Variantenattribut fehlten. La Redoute hat es daher als "Eltern"-Produkt identifiziert, kann es aber nicht integrieren, weil der Wert des Attributs PartnerProductReference nicht identisch mit dem von PartnerProductParent ist.
  • Wenn das Produkt ein Variantenprodukt (Kindprodukt) ist: überprüfen Sie, ob der EAN-Code ausgefüllt und eindeutig ist.
  • Wenn das Produkt ein "Eltern"-Produkt ist : Stellen Sie sicher, dass die Werte in den Attributen "PartnerProductReference" und "PartnerProductParent" identisch sind.
Elternteil mit PartnerProductReference: [ID] hat kein gültiges Kind
FehlermeldungElternteil mit PartnerProductReference: [ID] hat kein gültiges Kind
Dieser Fehler bedeutet, dass das Attribut PartnerProductParent ausgefüllt wurde, aber kein "Kind"-Produkt einen ähnlichen Wert auf demselben Attribut hat. Dies ist ein Problem für die Integration einer Variation.
  • Wenn das Produkt ein "Eltern"-Produkt ist: In diesem Fall stellen Sie sicher, dass Ihre Variantenprodukte mit diesem Elternprodukt verknüpft sind. Das Attribut PartnerProductParent muss für Kindprodukte mit demselben Wert wie der für den Produkttyp "Eltern" eingegebene ausgefüllt werden.
  • Wenn das Produkt ein "einfaches" Produkt ist: In diesem Fall stellen Sie sicher, dass das Attribut "PartnerProductParent" leer ist
Kind [EAN ID] hat kein gültiges Elternteil
FehlermeldungKind [EAN ID] hat kein gültiges Elternteil
Dieser Fehler bedeutet, dass das Produkt [EAN ID] aufgrund fehlender Anbindung an ein Elternprodukt nicht integriert werden konnte. Es ist daher notwendig, das Attribut PartnerProductParent zu überprüfen.
  • Wenn das Attribut gut ausgefüllt ist : Überprüfen Sie, ob das Elternprodukt ebenfalls eingestellt und nicht vom Feed ausgeschlossen oder im Bericht fehlerhaft ist.
NomenclatureNode ist erforderlich
FehlermeldungNomenclatureNode ist erforderlich
Dieser Fehler bedeutet, dass das fehlerhafte Produkt beim Matching Categories-Schritt nicht kategorisiert wurde oder dass die Kategorie nicht korrekt gespeichert wurde.
  • Überprüfen Sie die Produkteinstellungen und wenden Sie erneut die entsprechende Redout-Kategorie an.
  • Che
Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt. Bei Unsicherheiten bitten wir Sie, die Originalversionen auf Französisch oder Englisch zu konsultieren.

Beiträge in diesem Abschnitt

Unsere Supportzeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 - 18.30 Uhr